Nächstes Ausstellung

Freuen wir uns auf schöne Ausstellungen 2018

Veranstaltungen 2018

!Muss auf einen späteren Termin verlegt werden!

Thema:     Lapidarium – Ruine Zionskirche – Depot für Architekturfragmente

Führung:   H. Hübner, MA Amt für Kultur und Denkmalschutz

Datum:      Fr., 06. April 2018

Beginn:     14.00 Uhr

Treff vor Ort: 13.45 Hohe Str. 24 (Ruine Zionskirche)

Programm:    Führung ca. 1,5 Std., wetterfestes Schuhwerk und Kleidung erforderlich,              

                     www.dresden.de/de/kultur/03/lapidarium.php  

Anmeldung:  ab sofort bis 03.04.2018 an Katharina Jahn-Rödinger; Tel. 040/7245431 Email: hroedinger@gmx.de.  Die Plätze für die Führung sind auf 25 Teilnehmer begrenzt.


 

Thema:     Lingnerschloss

Führung:    H. Backe

Datum:      Sa., 09. Juni 2018

Treff vor Ort: 11.00 Uhr Schlosseingang Parkseite

Programm: Führung im Lingnerschloss mit Dachplattform und Umfeld,

Bautzner Str. 132, 01099 Dresden, www.lingnerschloss.de  

anschließend

Programm: Konzert im Bergpalais mit historischen Instrumenten der Musikinstrumentensammlung des Kunstgewerbemuseums – Barockoboe und Cembalo – Aufführung Werke alter Meister (Hinweis: Karten hierfür bitte selbst besorgen)

Beginn: 17.00 Uhr

Anmeldung: ab 14.05. bis 01.06.2018 an Katharina Jahn-Rödinger; Tel. 040/7245431 Email: hroedinger@gmx.de.  Die Plätze für die Führung sind auf 25 Teilnehmer begrenzt.


 

Thema: Besuch von Schloss und Garten in Pillnitz

Führung: H. Teske, Schlossverwalter und Fr. Kretschmann, Kuratorin

Datum:   Sa., 07.07.2018

Treff vor Ort: 10.15 Uhr Schlosseingang Alte Wache

Programm:

Beginn 10.30 Uhr: Führung „Die Goldenen Zwanziger – ein Rundgang mit dem Pillnitzer Schlossverwalter“

Mittagspause

Beginn 14.00 Uhr: Führung mit der Kuratorin durch die Ausstellung „Macht euern Dreck alleene. Der letzte sächsische König, seine Schlösser und die Revolution 1918.“

Kapazität begrenzt

Anmeldung: ab 18.06. bis 02.07.2018 an Katharina Jahn-Rödinger; Tel. 040/7245431 Email: hroedinger@gmx.de.  Die Plätze für die Führung sind auf 25 Teilnehmer begrenzt. 


 

Den Eintritt und evt. anderweitig organisatorisch anfallende Kosten trägt jeder Teilnehmer selbst. Falls Ihnen darüber hinaus die Veranstaltung eine Spende wert ist oder Sie dem Museum eine Spende zukommen lassen wollen, wären wir sehr erfreut.

Wir möchten Sie daraufhin weisen, dass die Anmeldung verbindlich ist, dh. evt. entstandene Unkosten müssen bei Nichtteilnahme eingefordert werden.

Die Kosten für die Teilnahme pro Veranstaltung müssen noch ermittelt werden.